60 Jahre VAN HAM


2019 feiert VAN HAM das 60. Firmenjubiläum. Carola van Ham-Eisenbeis gründete 1959 in ihrer Heimatstadt Köln das Auktionshaus als erste Auktionatorin Europas.

MODERNE

JETZT EINLIEFERN!

Picasso, nach
Femme au Collier | Um 1955 | Verre-Gemmail de Malherbe | 88 x 58cm | Provenienz: Marina Ruiz-Picasso | Taxe: € 500.000-700.000 | Auktion am 27. November 2019

MODERNE

JETZT EINLIEFERN!

Karl Hofer (1878 – 1955)
Figürliche Komposition (Vier sitzende Frauen in Landschaft) | um 1930 | Öl auf Leinwand | 63,5 x 90cm | Taxe: € 120.000 – 180.000 | Auktion am 27. November 2019

POST WAR

JETZT EINLIEFERN!

Günther Uecker (1930)
„Weißer Schrei“ | 1986 | Eingeschlagene Nägel und Farbe auf Leinwand, über Holz gezogen | 90 x 90 cm | Taxe: € 200.000-300.000 | Auktion am 27. November

POST WAR

JETZT EINLIEFERN!

Otto Piene (1928 – 2014)
"SKY EVENT" | 1981/86 | Mischtechnik (Feuergouache) auf Leinwand | 100 x 100cm | Taxe: € 40.000 – 60.000 | Auktion am 27. November 2019

CONTEMPORARY

JETZT EINLIEFERN!

Tony Cragg (1949)
Not yet titled | 2005 | Holz | 150 x 50 x 40 cm | Taxe: € 120.000-180.000 | Auktion am 27. November 2019

ALTE KUNST

JETZT EINLIEFERN!

David Teniers d.J.
„Die Gitarre“ | Öl auf Holz | 23,5 x 19,5 cm | Provenienz: Sammlung Duc d’Orléans, Galerie du Palais Royal | Taxe: € 60.000 – 80.000 | Auktion am 14. November 2019

ALTE KUNST

JETZT EINLIEFERN!

Bambocciant (2.H. 17 Jh.)
Hafenszene mit Figurenstaffage | Öl auf Leinwand | 73 x 92cm Schätzpreis: 15.000 - 20.000 Euro

ALTE KUNST

JETZT EINLIEFERN!

Konstantin Egorovich Makovsky (1839 - 1915)
Zwei Kinder im Garten | Öl auf Holz | 45,5 x 37cm Taxe: € 280.000 – 350.000 Auktion am 14. November 2019

EUROPÄISCHES KUNSTGEWERBE

JETZT EINLIEFERN!


Friedrich Goldscheider | 17 Figuren aus einer eine hessischen Privatsammlung | Wien | Entwurf Stephan Dakon 20. Jh. | Keramik mit farbigem Unterglasurdekor | Gesamttaxe: € 52.000 – 71.000

ASIATISCHE KUNST

JETZT EINLIEFERN!

Netsuke einer Schnecke
Japan | Edo-Zeit (1603-1868) | Tadatoshi (ca. 1770-1840) | Nagoya-Schule | Buchsbaum, sehr fein geschnitzt | Breite 3,9cm | Taxe: € 10.000 – 15.000 | Auktion am 5. Dezember 2019

SCHMUCK & UHREN

JETZT EINLIEFERN!

16 lose Brillianten
16 Lose Brillianten | Taxe insgesamt: € 85.000 – 100.000 | Auktion am 14. November 2019

SCHMUCK & UHREN

JETZT EINLIEFERN!

Rolex Sea Dweller
Taxe insgesamt: € 15.000 – 20.000 | Auktion am 14. November 2019

ONLINE ONLY

Homage to the Rhineland

Unsere laufende Online-Auktion
11 – 24. Oktober 2019

VAN HAM Art Estate

Management von Künstlernachlässen

Bernard Schultze (1915-2005)
Die Akribie der Luftwelt | 1995 | Öl und Pastellkreide auf Leinwand | 200 x 260 cm


Aktuelle Auktionen

Homage to the Rhineland | Online Only

Auktion: 11. – 24. Okt., ab 18 Uhr 


 

Prints & Multiples | Online Only

Auktion: 25. Okt. – 07. Nov., ab 18 Uhr 


 

Europäisches Kunstgewerbe

Auktion: 13. November 2019
Vorbesichtigung: 8. – 11. November 2019 


 

Schmuck & Uhren

Auktion: 14. November 2019
Vorbesichtigung: 8. –  11. November 2019 


 

Alte Kunst

Auktion: 14. November 2019
Vorbesichtigung: 8. – 11. November 2019 


 

Modern

Auktion: 27. November 2019
Vorbesichtigung: 22. – 25. November 2019 


 

Post War

Auktion: 27. November 2019
Vorbesichtigung: 22. – 25. November 2019 


 

Contemporary

Auktion: 27. November 2019
Vorbesichtigung: 22. – 25. November 2019 


 

SØR RUSCHE COLLECTION PART IV

Auktion: 27. November 2019
Vorbesichtigung: 22. – 25. November 2019 


 

Discoveries

Auktion: 4. Dezember 2019
Vorbesichtigung: 30. November – 2. Dezember 2019 


 

Asiatische Kunst

Auktion: 5. Dezember 2019
Vorbesichtigung: 30. November – 4. Dezember 2019 


Nachverkauf

SØR Rusche Collection Part II

Auktion: 2. Oktober 2019
Vorbesichtigung: 27. – 30. September 2019


 

SØR Rusche Collection Part III | Online Only

Auktion: 27. Sept. – 10. Okt., ab 18 Uhr 



„Geschäftsführer Markus Eisenbeis hat kuratierte Online-Auktionen eingeführt, in denen Werke von 200 bis 5000 Euro versteigert werden, fraglos das beste Angebot dieser Art in Deutschland.“
WirtschaftsWoche, 30. Mai 2019